Die pts-Schule für Technik und Wirtschaft bietet den SchülerInnen

 

Vorbereitung auf den Einstieg in die Lehre

2 Wochen verpflichtende Berufspraxis

1 Woche individuelle Berufspraxis

Berufsspezifische Grundausbildung in den Fachbereichen (16 Stunden/Woche)

 

Vorbereitung auf die Berufsreifeprüfung
Alle Unterrichtsfächer orientieren sich an der Berufs- & 
Lebenspraxis
Fächerübergreifender Unterricht in den Fachbereichen

 

Vorbereitung auf den Übertritt in eine BMS oder BHS
Ein eigener Fachbereich wird als Aufbaulehrgang geführt (Ausrichtung je nach Nachfrage technisch oder wirtschaftlich) 

 

Zugang zu BMS und BHS OHNE Aufnahmeprüfung    

SONDERREGELUNG für Handelsschule (Übertritt in die 2. Klasse ist möglich)

 

Pflichtschulabschlusszeugnis nach einem Jahr